Landkreis Friesland

Zurück zur Vollversion
Bildinfo Uns an der Küste muss niemand etwas von der Kraft des Windes erzählen - das wissen wir seit Jahrhunderten. Alte Mühlen wie hier in Sande machen Geschichte erlebbar, neue liefern uns so viel sauberen Strom, dass wir noch etwas davon abgeben können. (c) Friesland Touristik Gemeinschaft
Suche Impressum Datenschutz Menü Navigation Kontakt

Friesland Telefon04461 919-0 Telefax04461 919-8880 AdresseFriesland
Lindenallee 1
26441 Jever

Suche
´
Inhaltsbereich der Seite

Behindertenbeirat

Allgemeine Informationen

Um die volle Teilhabe aller Menschen mit Behinderung im Landkreis Friesland sicherzustellen und um eine bessere Vertretung der Belange der Menschen mit Behinderung zu ermöglichen, hat der Kreistag des Landkreises Friesland in seiner Sitzung am 18.7.2007 nach entsprechenden Beschlüssen des Ausschusses für Familie, Senioren und Soziales sowie des Kreisausschusses die „Satzung über die Bestellung und Tätigkeit der/des Behindertenbeauftragten des Landkreises Friesland" beschlossen.

Nach § 2 Absatz 2 Buchstabe a) der Satzung über die Bestellung und Tätigkeit der/des Behindertenbeauftragten des Landkreises Friesland hat die Behindertenbeauftragte die Aufgabe, einen Arbeitskreis der behinderten Menschen und Selbsthilfegruppen zu bilden.

Da die Aufgabenstellung des Arbeitskreises nach § 2 Absatz 2 Buchstabe a) der Satzung über die Bestellung und Tätigkeit der/des Behindertenbeauftragten des Landkreises Friesland mit der Aufgabenstellung der Beiräte nach § 12 Absatz 4 des Niedersächsischen Gesetzes zur Gleichstellung von Menschen mit Behinderungen (NBGG) so gut wie identisch ist, hat der Kreistag des Landkreises Friesland am 9. Juli 2008 beschlossen, die Satzung des Landkreises entspre­chend zu erweitern und den zu bildenden Arbeitskreis als Behindertenbeirat nach dem NBBG zu bestimmen.

Die Behindertenbeauftragte übernimmt den Vorsitz in dem Beirat.

Der Behindertenbeirat hat die Aufgabe, die Behindertenbeauftragte in ihrer Arbeit zu unterstützen und dabei alle Bereiche von Behinderungen zu berücksichtigen. Die Anliegen behinderter Menschen werden im Behindertenbeirat diskutiert und bewertet und gegebenenfalls mit einer Stellungnahme der Behindertenbeauftragten an zuständige Stellen weitergeleitet.

Rechtsgrundlage

siehe unten

« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Wetter

Bewölkt
16 °CNiederschlag0 MM Wind Westwind
21 KM/H

Weitere Informationen

Infospaltenblock auf- und zuklappenAnsprechpartner

  • Fachbereich Soziales und SeniorenStandort anzeigenAbteilung 1 - Gesellschaftliche TeilhabeSchlosserplatz 3
    26441 Jever (Verwaltungsneubau)
    Telefon: 04461 919-0
    Telefax: 04461 919-7720
    E-Mail:

    Öffnungszeiten
    Montag bis Freitag: 08:00 - 12:30 Uhr
    Dienstag und Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

    Behindertenbeauftragte jeden 1. Donnerstag im Monat von 14:00 - 16:00 Uhr

    Zugang über Philosophenweg

    Barrierefreiheit
    Barrierefrei: schwer zugängig

    Fachbereichsleiter: Herr T. Tetz, Stellvertreter: Herr F. Börgardts