Landkreis Friesland

Zurück zur Vollversion
Bildinfo Friesland - Heimat oder sehenswerter Zwischenstopp für tausende Wasser- und Küstenvögel, hier bei Schillighafen in der Gemeinde Wangerland. (c) Axel Bürgener
Suche Impressum Datenschutz Menü Navigation Kontakt

Friesland Telefon04461 919-0 Telefax04461 919-8880 AdresseFriesland
Lindenallee 1
26441 Jever

Suche
´
Inhaltsbereich der Seite

Landschaftsschutzgebiete

Allgemeine Informationen

Übersichtskarte LSGLandschaftsschutzgebiete im Landkreis Friesland© Landkreis FrieslandWas sind Landschaftsschutzgebiete?

Als Landschaftsschutzgebiete werden großflächige Gebiete bezeichnet, welche der Erhaltung, Entwicklung oder Wiederherstellung der Leistungs- und Funktionsfähigkeit des Naturhaushalts oder der Regenerationsfähigkeit und nachhaltigen Nutzungsfähigkeit der Naturgüter, einschließlich des Schutzes von Lebensstätten und Lebensräumen bestimmter wild lebender Tier- und Pflanzenarten, dienen. Auch die Vielfalt, Eigenart und Schönheit eines Naturraums sowie eine besondere kulturhistorische Bedeutung oder der große Erholungswert einer Landschaft können Gründe für die Ausweisung eines Landschaftsschutzgebietes sein (§ 26 Bundesnaturschutzgesetz).

In einem Landschaftsschutzgebiet sind unter besonderer Beachtung des § 5 Absatz 1 BNatSchG und nach Maßgabe näherer Bestimmungen alle Handlungen verboten, die den Charakter des Gebiets verändern oder dem besonderen Schutzzweck zuwiderlaufen.

Seit dem 01.01.2008 sind in Niedersachsen die unteren Naturschutzbehörden der Landkreise und kreisfreien Städte für die Ausweisung der Landschaftsschutzgebiete zuständig. Durch den Erlass einer sogenannten Schutzgebietsverordnung, welche aus dem Verordnungstext, einer Begründung (soweit vorhanden) sowie einer Übersichtskarte besteht, wird diese nach Veröffentlichung und Berücksichtigung von Bedenken und Anregungen durch den Kreistag verabschiedet und rechtskräftig.

Karte

Auf der oben abgebildeten Übersichtskarte sind die im Landkreis vorhandenen Landschutzgebiete mit ihrem jeweiligen Kennzeichen eingetragen. Anhand dieses Zeichens erhalten Sie in der nachfolgenden Liste den Namen des Schutzgebietes, eine Detailkarte, die Verordnung und Begründung (sofern vorhanden) sowie die Fundstelle der Verordnung.

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 


* Seit der letzten Novellierung vom 01. März 2010 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) ist neben der Verordnung auch eine Begründung zum Schutzgebiet öffentlich auszulegen (§ 14 Abs. 2 Niedersächsisches Ausführungsgesetzes zum BNatSchG).

« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Wetter

Sonne
29 °CNiederschlag0 MM Wind Ostwind
21 KM/H

Weitere Informationen

Infospaltenblock auf- und zuklappenAnsprechpartner