Landkreis Friesland

Zurück zur Vollversion
Bildinfo Naturschutzgebiet, Radwanderwege - die Gemeinde Bockhorn wirbt für sich als "landschaftliche Ruhezone". Und trotzdem ist man von hier aus schnell am Meer, schnell in den Zentren. (c) Gemeinde Bockhorn
Suche Impressum Datenschutz Menü Navigation Kontakt

Friesland Telefon04461 919-0 Telefax04461 919-8880 AdresseFriesland
Lindenallee 1
26441 Jever

Suche
´
Inhaltsbereich der Seite

Naturschutzgebiete

Allgemeine Informationen

Übersichtskarte NSGNaturschutzgebiete im Landkreis Friesland© Landkreis Friesland

Was sind Naturschutzgebiete?

Als Naturschutzgebiete (Abkürzung NSG) werden Gebiete bezeichnet, welche vorrangig der Sicherung, Entwicklung und Wiederherstellung einer vielfältigen Tier- und Pflanzenwelt, deren Lebensgemeinschaften und Lebensräume sowie der Schönheit und Eigenart von Natur und Landschaft dienen.

Seit dem 01.01.2008 sind in Niedersachsen die unteren Naturschutzbehörden der Landkreise und kreisfreien Städte für die Ausweisung und Überwachung der Naturschutzgebiete zuständig. Die Sicherung der Naturschutzgebiete erfolgt durch den Erlass einer sogenannten Schutzgebietsverordnung, welche aus dem Verordnungstext und einer Übersichtskarte besteht. Nach Veröffentlichung und Berücksichtigung von Bedenken und Anregungen wird diese durch den Kreistag verabschiedet und rechtskräftig.

In der Schutzgebietsverordnung werden unter anderem der Schutzzweck sowie der Geltungsbereich des Naturschutzgebietes aber auch die jeweiligen Schutzbestimmungen (wie z.B. Verbote) festgelegt.

Grundsätzlich ist es in allen Naturschutzgebieten verboten,  Handlungen durchzuführen, die zu einer Zerstörung, Beschädigung oder Veränderung des Naturschutzgebietes in Teilen oder im Ganzen führen können. Naturschutzgebiete dürfen in der Regel nur auf den Wegen betreten werden. Sofern es der Schutzzweck zulässt, kann die untere Naturschutzbehörde Ausnahmen zulassen.


Naturschutzgebiete im Landkreis Friesland

Auf der oben abgebildeten Übersichtskarte sind die im Landkreis vorhandenen Naturschutzgebiete mit ihrer jeweiligen Kennziffer eingetragen. Über diese Ziffer erhalten Sie nachfolgend zusätzliche Informationen wie z.B. einen informativen Steckbrief oder die entsprechende Verordnung.

* Seit der letzten Novellierung am 01. März 2010 des Bundesnaturschutzgesetzes (BNatSchG) ist neben der Verordnung auch eine Begründung zum Schutzgebiet öffentlich auszulegen (§ 14 Abs. 2 Niedersächsisches Ausführungsgesetz zum BNatSchG).

 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
« zurück

Zusätzliche Informationen zum Seiteninhalt

Infobereich

Wetter

Nebel
11 °CNiederschlag0 MM Wind Westwind
24 KM/H

Weitere Informationen

Infospaltenblock auf- und zuklappenAnsprechpartner